Fiction Fantasy | 01 October 2013 |

This review was in German. I am including a rough translation below, with the full German version below that.

 

Darren Shan actually developed with the adventure by Ed breathtaking thriller is full of unexpected twists . The main character Ed Sieveking as narrator and thus the reader , are constantly faced with new puzzles . The first part of the novel is a bit lengthy , apart from the introduction. It deals with the knowledge and the budding romance of Ed and Anna changes . It goes pretty fast but more rapidly , the voltage rises and you've plugged right in the middle , unwilling to put the book down . Easy it is willing to follow the plot and any descriptions to skim . This not only leads the reader back flips are always astonished if he means what he has just read , understood and properly leads . Hard to believe the reader to have found an explanation to this is found to be faulty. For thriller fans a very clear reading recommendation. Darren Shan's narrative style is fast-paced and gripping, with lots of quirky ideas, many Geistertamtam , but very entertaining. A successful , creepy thriller based on an extraordinary idea.

 

Sebastian Dash, seines Zeichens Auftragskiller, erledigt kaltblütig, grausam und vor allem mit Blut und verspritzter Gehirnmasse, seinen Job in Santiago de Chile. Er exekutiert kaltblütig, ohne jegliche Gefühle seine Opfer. aber mit einer ganz speziellen Signatur, ein Opfer. Kurz darauf erhält er von Mikis Menderes, dem Türken, einen neuen Auftrag.


Ed Sieveking ist ein eher mittelmäßiger Autor von Horrorromanen, dessen Nachname Sieveking Steven King doch sehr ähnlich ist. Dass er sich der Schreiberei zuwandte, kam nicht von ungefähr, denn Eds Leben wird von Geistern bestimmt. Er hat immer eine Gruppe von ihnen um sich herum, die nur er sehen kann. Sie bedrängen und verfolgen ihn Tag und Nacht und gönnen ihm keine ruhige Minute.


Ed Sieveking reist zu Recherchezwecken für sein neues Buch nach London. Dort lernt er auf einer Geburtstagsfeier die schöne und geheimnisvolle Deleena Emerson kennen, die ihn sofort in seinen Bann zieht. Ed ist von der schönen Frau hin und her gerissen und verliebt sich auf der Stelle in sie. Sie selbst scheint auch nicht ganz abgeneigt, hält Ed aber immer ein wenig auf Distanz. Deleena Emerson und Ed können sich immer nur abends treffen. Kompliziert wird die Beziehung erst richtig, als Ed herausfindet, Deleena Emerson ist in Wirklichkeit Andeanna, die Ehefrau von Mikis Menderes, der überall als der Türke bezeichnet wird. Mikis Menderes ist einer der grössten Gangsterbosse der Stadt. Aber Ed kann mit einer nicht ganz sauberen Vergangenheit aufwarten, er war nicht immer der brave Schriftsteller, wie er heute zu sein vorgibt. Gemeinsam beschliessen Andeanna und Ed Mikis aus dem Weg zu räumen und vom Leben zum Tode zu befördern. Der Plan stellt sich erst einmal als gut durchdacht heraus und scheint aufzugehen. Allerdings dreht sich das Blatt und alles geht schief. Ed kann sich nicht mehr sicher sein, wem er trauen kann und wer ihn auflaufen lassen will.

 

Darren Shan, eigentlich Darren O'Shaughnessy, entwickelt mit dem Abenteuer um Ed einen atemberaubenden Thriller, der voller unerwarteter Wendungen steckt. Die Hauptperson Ed Sieveking als Ich-Erzähler und damit auch die Leser, werden immer wieder vor neue Rätsel gestellt. Der erste Teil des Romans ist etwas langatmig, wenn man von der Einleitung absieht. Er befasst sich mit dem Kennenlernen und der aufkeimenden Romanze von Ed und Andeanna. Recht schnell geht es jedoch zügig weiter, die Spannung steigt und schon steckt man mitten im Geschehen, nicht gewillt, das Buch aus der Hand zu legen. Leicht ist man bereit, der Handlung zu folgen und irgendwelche Beschreibungen nur zu überfliegen. Das führt aber nur dazu, dass der Leser immer wieder verblüfft zurückblättert, ob er das, was er gerade gelesen hat, auch richtig verstand. Kaum glaubt der Leser eine Erklärung gefunden zu haben, stellt sich diese als Fehlerhaft heraus. Für Thriller-Begeisterte eine ganz klare Lese-Empfehlung. Darren Shans Erzählstil ist rasant und packend, mit vielen skurrilen Ideen, zahlreichen Geistertamtam, aber sehr unterhaltsam. Ein gelungener, gruseliger Thriller auf der Basis einer aussergewöhnlichen Idee

Read more...Return to reviews listing

From the Gallery
  • Freaky credits

    from Darren's Blog on 23 July 2019

    This is a quirky one! A fan of my books decided to dub the music from the Cirque Du Freak audio...

    Read full entry
  • TOUR details - see Shanville Monthly

    from Events on 06 August 2017


    Read full entry
  • From Twitter: